GNK - Guy Nufer-Kellermann Kommunikation

Fokussophie

Kommunikation ist der Antrieb für Ihren Vertrieb von Produkten, Dienst- und Serviceleistungen - ob stationär oder …mobil. Denn Kommunikationsinhalte müssen mobil kommuniziert werden können, weil viele Kunden zunehmend mobil erreichbar sind.

Durch die zentrale Bedeutung digitalen Marketings werden technologische Kompetenz und digitale Datenhandhabung im Unternehmen unverzichtbar.

Digitale Daten liefern aussagekräftige Informationen über den Kunden und ermöglichen Unternehmen somit eine immer spezifischere Kundenansprache am POI / POS (point of information / point of sales). Bei ‚GAFA' (Google, Amazon, Facebook, Apple) ist es bereits ökonomische Wirklichkeit.

Fazit: Digitales Marketing wird sich auch bei kleinen Unternehmen als kommunikativer Marketingstandard etablieren (müssen).

Nachfolgend einige zukunftsweisende Angaben aus dem "Global Mobile Data Traffic Forecast Update" von Cisco, 2016:

  • Demnach wuchs der mobile Datenverkehr im Jahr 2015 global um 74 Prozent.
  • 2015 wurden weltweit 125 Millionen PCs im Mobilfunknetz erfasst. Jeder PC generierte dabei 2,9 Mal mehr Traffic als ein durchschnittliches Smartphone. Der mobile Datenverkehr pro PC betrug dadurch 2,7 GB pro Monat.
  • Die Zahl mobil verbundener Tablets stieg 2015 auf das 1,3-fache und somit auf 133 Millionen Geräte. Dabei erzeugte jedes Tablet im Schnitt 2,8 Mal mehr Datenverkehr als ein durchschnittliches Smartphone. Im Jahr 2015 betrug der mobile Traffic je Tablet somit 2.576 MB pro Monat, ein Smartphone lag dagegen bei 929 MB.
  • Die im Jahr 2020 mobil verbundenen Tablets werden fast acht Mal mehr Traffic generieren als im Jahr 2015. Der Datenverkehr mobiler Tablets soll bis 2020, 7,6 Mal höher liegen als im Jahr 2015.
  • Der sog. CAGR für den mobilen Datenverkehr wird weltweit zwischen 2015 - 2020 auf 53 Prozent steigen (CAGR = "Compound Annual Growth Rate" und beschreibt die durchschnittlich jährliche Wachstumsrate). 2020 würde dann der globale Datenverkehr pro Monat bei 30,6 Exabytes (30,6 Milliarden Gigabytes) liegen.
  • 2020 wird die Anzahl mobil verbundener Geräte 1,5 Geräte pro Kopf ausmachen. Dies ergibt 11,6 Mrd. mobil verbundener Geräte, bei einer zu dieser Zeit prognostizierten Weltbevölkerung von 7,8 Mrd. Menschen.

Quelle: Cisco, 2016

Cisco Visual Networking Index: Global Mobile Data Traffic Forecast Update, 2015-2020 White Paper

Die Betriebswirtschaft sieht dementsprechend zwei konträre Aufgabenstellungen, die sich aber gegenseitig benötigen:

  • Denn einerseits soll der Unternehmensabsatz von Produkt / Dienstleistung / Service so effektiv und dabei so kostengünstig wie nur möglich sein.
  • Aber andererseits braucht das Unternehmen hierfür Methoden und Mittel, um den eigenen Absatzmarkt zu entwickeln, zu erweitern und immer wieder abzusichern.

Wohl kaum ein Unternehmen wird sich in den zunehmend übersättigten Wettbewerbsmärkten ohne individualisierte, strukturierte und organisierte Kommunikation langfristig durchsetzen können.